Königliches It-Piece – Zeig der Queen, wie stylish ein Kopftuch sein kann

Königliches It-Piece – Zeig der Queen, wie stylish ein Kopftuch sein kann

 Die Queen von England, Elizabeth II (89), besucht unsere Hauptstadt und zu diesem Anlass hat sich Guido ein ganz besonderes Motto für den Promi-Special von Shopping Queen in Düsseldorf ausgedacht: „Königliches It-Piece – Zeig‘ der Queen, wie stylish ein Kopftuch sein kann!“ – ziemlich schwierig. Das dachte sich wohl auch Caroline Beil als sie nach der Verkündung sagte „Das ist ein grauenvolles Motto, danke Guido“. Und auch die anderen 3 Kandidatinnen schienen von dem royalen Motto nicht gerade begeistert zu sein. Die 3 anderen Damen dieser Woche waren Ex-Bachelorette Monica Ivancan, Dschungelkönigin Maren Gilzer und die sympathische Moderatorin Jana Ina Zarella. Während die 4 Kandidatinnen noch über das Motto schmollen ist Guido guter Dinge und freut sich auf die Show.

Tag 1 Caroline Beil (49), Moderatorin

Los ging die Shopping Woche mit Caroline Beil. Beil shoppt am ersten Tag zusammen mit ihrer Freundin Tanja. Trotz ihres Unmuts über das Motto der

Frau mit Seidentuch

Sidentuch Polkadots

Woche nahm die Berlinerin die Herausforderung dann doch ehrgeizig an. Nach langem hin und her entschied sie sich schließlich für einen gewagten Hippie-Look im 70er Jahre Stil mit einer XXL Sonnenbrille und ein luftiges weißes Kopftuch mit orangefarbenen Mustern. Mit der viel zu bunten Bluse „verkleidete“ sich Beil eher für eine Karnevalsparty als das sie für einen Besuch bei der Queen passend gekleidet war. Kombiniert hat sie 49-jährige Kopftuch und Sonnenbrille mit einer kurzen, blauen Shorts, darunter trug sie eine lila Strumpfhose. Ob die Queen über dieses Outfit „amused“ wäre? Ich glaube kaum. Für diesen Look, für den sich Guido eigentlich „ganz zufrieden“ zeigte. Der 3. Platz für Caroline.

Tag 2 Monica Ivancan (37), Model

Am 2. Tag geht Monica Ivancan, Ex von Oliver Pocher, mit Freundin Judith auf Shopping Tour. Auch sie war anfangs unsicher, vor allem was das Budget von 500 € angeht und als das erste Tuch was sich Ivancan aussuchte über 300 € kosten sollte, wusste auch jeder warum. So war dann auch der Anfangsplan einen eleganten Look mit einem seidenen kleinen Halstuch zu kreieren schnell über Bord geworfen. Zum Schluss entschied sie sich für ein dunkelblaues Hemdkleid und ein in die Frisur eingearbeitetes blau/weißes Kopftuch. Kombiniert mit blauen Sandalen und einer Beige/blauen Handtasche sah Monica Ivancan aus wie eine Kunst-Touristin. Sie hat zwar ein schönes Kopftuch gewählt, jedoch war das Outfit nicht aufeinander abgestimmt, sah eher Freizeitmäßig aus und passte vorne und hinten nicht zusammen Deshalb der letzte Platz für Monica.

Tag 3 Maren Gilzer (55), Dschungelkönigin

An Tag 3 ging es für Maren darum, die Idee ein Kopftuch mit einem Hut zu kombinieren, um so eine besonders kreative Variante des Mottos zu präsentieren. Am Ende wurde es jedoch eher ein Outfit den man doch lieber zu einer Beerdigung tragen würde. Das Outfit bestand komplett aus der Farbe schwarz. Die Chino, Pumps, das Kopftuch, der Hut und sogar das Armband war schwarz. Die einzige andere Farbe die Maren in ihrem Outfit hatte war die silberfarbene Clutch, das einzig stilvolle was sie in ihrem Outfit vorweisen konnte. Trotzdem gab es für dieses so-naja Outfit am Ende der Woche unverdiente 24 Punkte und somit Platz 2.



 

Tag 4 Jana Ina Zarella (38), Moderatorin

Am letzten Shopping Tag war Jana Ina mit Freundin Linn auf der Suche nach ihrem perfekten Outfit. Schnell stand für die 38-jährige das Outfit fest. Sie orientiert sich an der jordanischen Königin Rania und will dazu das Kopftuch zu einer Art Turban umfunktionieren. Man merkte, dass sie viel Modebewusstsein besitzt und genau weiß was sie will. In eleganter rosa Marlene Hose, einer weißen Bluse und einem hellbeigefarbenen Turban kreiert sie einen schlichten, jedoch perfekt aufeinander abgestimmten Look. Mit goldenen Armreifen auf jedem Handgelenk über der Bluse und einer dazu passenden Kette glänzte die Brasilianerin mit einem rundum perfekten Outfit. Ein rosa Schuh mit einem minimalen Absatz und eine große, weiße Handtasche rundeten diesen Look ab. Dafür bekam sie von allen, sogar vom Guido, volle Punktzahl. Nur Maren wollte ihr den Sieg nicht gönnen und vergab lediglich 7 Punkte weil ihr der Gürtel fehlte. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Am Ende der Woche wird Jana Ina dann mit 27 Punkten trotz der Punktevergabe von Maren zur Shopping-Queen gekürt und spendet die 3000€ Preisgeld an die Organisation „Kinder in Rio“.

 

Bilder: Shuterstock

 
No Comments
Leave a Comment: