Roof-Top-Party in München

Roof-Top-Party in München

„Style dich für eine angesagte Roof-Top-Party!“

Eine Party auf dem Dach, wo es schick zu gehen soll. New York, Paris, sicher auch in München. Deshalb einen Look der leicht ist, modern, Wer was ganz besonderes mitbringt ist meine Shopping Queen.

Franzi das Rockabilly Girl: „In den 50ern gab es das noch nicht!“

Guido: „Erschütterung an der Taditionsfront.“

Ich freue mich auf eine spannende Woche!Roof top fashion queen

Steffi, 20 arbeitet als Hair und Make-up Artist

….im noblen Salon Pauli, Guido kennt ihn. Ich lass gleich mal den Link zur Preisliste hier 🙂 wow, wow Salon Pauli

Gutes Aussehen bringt sie schon mal mit und das hat bei Shopping Queen noch keiner geschadet. Schuhgröße 38, Kleider, 164 cm groß bei  56 kg, 34-36 Kleidergröße.

Als alle anderen eintreffen, freut sich Guido auf eine MEGA-Woche. Zwei der Kandidatinnen, unsere Tagesshopperin Steffi und die Tuning-Redakteurin Lotte.

Los geht es bei Kino Moden in der Plinganserstraße. Dort ersteht sie nach langer Probiererei ein recht kurzes Minikleid mit Python Style Rock in goldenem Metallic und Puderrosa Top in weit. Dazu Plateau-Piepte in Veloursoptik und Nude bis Puder und eine Clutch im fast gleichen Ton wie das Top. Alles recht günstig 119 Euro komplett.In der Edelboutique „Comptoir des Cotonniers“ holt sie noch ein Tuch ein eine richtig feine Clutch.

Bei Tammy geht es ans Make-up. Auch die kennt Guido und meint sie sei begabt. Für 95 Euro pro Make-up wäre das schon wünschenswert. Das Ergebnis kann sich auch wirklich sehen lassen. Dazu holt sie sich ein paar Ohrringe und Lipgloss. 170 Euro.

Note: Ich kenn diese Ladenzeile in München nicht. Kann mir jemand helfen wo man Tammy oder Tummy finden kann?

Weiter gehts zum Friseur. Wow, was für ein Eindruck. „Tobis Essig“ der Stylist hat selber eine blonde Mähne, gebändigt in einem Zopf, der ihm bis zum Hinterteil reicht. Auch ein nettes Ergebniss: Lockenmähne mit leicht zerzauster Optik, sehr angesagt.

Die Monatskandidatin betritt den Laufsteg passend zum Motto auf dem Roof-Top. Sie wirkt ganz anders mit den offenen Haaren. Mich erinnert der Look spontan an einen Vox Promi-check Beitrag von irgendwelchen Nachmittagsevents. Sie wirkt wie eine der Moderatorinnen. Oder erinnert auch ein bisschen an  Cameron Diaz, das blond und die Augen…

Die Konkurrenz ist kritisch: zu sexy, zu wenig Lippenstift… alles mögliche fällt ihnen ein.

Katrin, 51, Stewardess und Freizeit Malerin oder Bodypainting-Abdruck-Künstlerin.

Gestern im braven Anzug, so wirkt sie heute in ihren eigenen 4 Wänden gleich ganz anders. Die Boehm in schwarzer Haremshose mit Kreativzimmer, haufenweise Coursagen, Bondage-Bildern und angeblichen Feuerwehrgürtel, die aber sehr nach SM Spielzeugen aussehen. Ihr Shoopingbegleitung sitz auf dem Kamin, das kann ja was werden.

Die erste Boutique in Schwabing hat anscheinend nur ein Kleid, dafür in verschiedenen Farben. Andere recht ähnliche Modelle werden ausgepackt. Alles dreht sich um Schwarz und Magenta. Ein fades, billiges Maxikleid in Jersey wirds dann… langweilig. Zuhause gehts da aufregender zu: Die vier spaßen mit Fetisch-Stiefeln und Ledercaps, Glaskugeln und entdecken haufenweise Hacken und Fesseln. Ohlala. Die Shopper schlagen sich mit Plastikperlen-Bastelschmuck rum, mit Chanel-Verschnitten und mal wieder Buffalos.

Die Frisur reißt dann noch mal einiges raus, aber Guido hat meiner Meinung nach recht, wie auch Steffi und Lotte (die Roof-Top-Profis wie ich gerade feststelle): das Baumwoll-Kleidchen geht gar nicht, es sieht billig aus. Pauline wollte lieber Glitzer, naja.

Lotte, 31, ist Redakteurin und Tuning-Spezialistin

beschwört Lotte den Supergau auf dem Laufsteg herauf? Sie stößt auf das gleiche Kleid wie Montagskandidatin Steffi.

Aber fangen wir von vorne an: die Besucherinnen kommen alle abgesprochen in Tracht. Lotte packt derweilen ihren Afrikafimmel vor und ihre Hippyklamotten.

Beim Shoppen fängt sie mit Dunkelbraun an und Grau… hmm. Natürlich fühlt sie sich darin nicht wohl. Im nächsten Shop stößt sie auf das fast gleiche Kleidchen das uns am Montag begegnet ist, nur in schöner: statt dem billigen Pythonrock sind es hier feine Pailletten. Trotzdem werdens goldene Pailletten-Hotpants, eine weiße Bluse und eine blaubunte Pailletten-Clutch.

Frisur wird echt nett, das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen.

Pauline ist mit der Kritik nicht sparsam, nicht zum ersten Mal. Bisher hat sie selbst nicht mit Style geglänzt. Dich werden wir genau unter die Lupe nehmen.

Der Rest der Jury ist von den Schuhen enttäuscht. Franzi zückt das erste Mal richtig viele Punkte: 8, Pauline gibt nur 5, wie Steffi, was ich nicht nachvollziehen kann. Sie ist aktuell auf dem letzten Platz.

Franzi, 24, Studentin vom Tegernsee, „von der Traditionsfront“

Im 50er-Outfit und gegen neumodische Interpretationen von Bayerischer Trachtenmode. Ist das nicht gerade das schöne am Oktoberfest? Oder etwa die besoffenen Italiener? WOooohl kaum.

Zuhause macht sie eine gute Figur: Die Wohnung ist perfekt mit 50er Jahremöbeln eingerichtet, wie im Museum. Los geht die Shopping-Zeitreise bei Frl. Helene. Für 310 ersteht sie ein „ausgebranntes“ gemustertes Samtkleid mit tollem Schnitt in schwarz/weiß bis creme. Im Secondhandladen reduzierten original-alten-Modeschmuck und eine Handtasche. Beim Schuhskandal gehts in die Neuzeit, aber hier findet sie das Paar das wirklich am altbackensten von allen ist. Beim Friseur frage ich mich, ob ganz München in den 50ern hängen geblieben ist. Mal ein Lob an die Shopping Begleitung: Selten war so eine Managertype dabei. Sie hat motiviert aber hatte immer Zeit und Geld im Blick. Sehr gut. Das Ergebnis sah toll aus, nur bei den Schuhen waren sich alle einig: bäh! Franzi geht mit Steffi in Führung

Pauline, 47, Krankenschwester

Lebt seit 12 Jahren in München, hat ihre Berliner Schnauze aber über all die Jahre verschleppt.

 
2 Comments
  • Sue Carmen Sutter
    Antworten
    August 4, 2014

    Hallo,gerne würde ich mich darüber informieren wo in München ich die wunderbar begabte Make up Artistin Tammy finden kann? Sie Diese Woche 4.8.2014 in der Sendung zu sehen!
    Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Kontaktdaten geben könnten!

    MfG
    S. C. Sutter

     
  • Mai 30, 2015

    Hallo,wo in München ist bitte die begabte Make up Artistin Tammy finden kann?
    Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Kontaktdaten geben könnten!

     
Leave a Comment: