Wer hat die Hosen an in Bochum?

Wer hat die Hosen an in Bochum?

Überzeuge im angesagten Hosentrend

Egal ob kurz, 3/4 oder lang. Betone deine Beine im trendigen Hosen-Look. Ob Röhre oder Shorts, zeig eine Hose, die deinen Beinen gut tut.

Jessi, 23, Bürokauffrau-Azubi

Jessi überzeugt sofort alle mit ihrem Wesen, ihrem hübschen Gesicht und ihrer erstklasssigen Figur. Sie ist stylisch angezogen und gestylt. Auf jedem Foto sieht sie anders aus, trotzdem geht sie wie so viele der jungen hippen Kandidatinnen zu den großen Modeketten wie Mango, Zara und jetzt Jessi zu Hallhuber. Der Style ist gut, aber wer in letzter Zeit an einem Hallhuber-Schaufenster vorbei gegangen ist,
34 Punkte von der Konkurrenz, 9 von Guido

Nadine, 36, Kosmetikerin

und Mutter von Zwillingsmädchen hätte es mit ihrer Figur nun nicht schwer, ihr eingefahren zurückhaltender Stil macht es ihr schwer, ihr Shoppingbegleitung Susanne macht es nicht besser. Sie legen los im Modehaus “Baltz”. Sie versuchts mit bunt, uni-beige und bleibt dann bei einer faden Jeans ohne Stil. Mutlos und uninspiriert probiert sie Oberteile dazu… das Ergebnis wird dementsprechend wenig spektakulär und auch nicht sehr überzeugend… abgesehen von ihrer Frisur. Trotzdem bekommt sie von der Jury 30 Punkte und von Guido 6.

Sabrina, 40, Personal Assistent in Elternzeit

..hat Top-Maße, aber sie ist etwas untrainiert und steht etwas krumm. Schade, das macht viel am Outfit kaputt habe ich den Eindruck. Sie shoppt sich bei TANDEM TRANSIT (?) einen schwarzen Jumpsuite in lang für ganze 332,- abzüglich 10% Rabatt. Ich denke er ist aus Baumwolle. Leider, mit einem fließenden, leicht transparenten Stoff hätte er vielleicht besser gewirkt. Er sitzt etwas zu tief, schon oben an der Brust, im Schnitt und hängt unmotiviert über die Knöchel. Bei der Jury kommt die Wahl so gar nicht gut, sie attestieren eine Themaverfehlung, da helfen auch die perfekt abgestimmten Accessoires in Orange (gekauft bei Mytho) auf die orangen Sommer-Wedges (bei Ultimo) nicht. Nicht mal die orangen Rosen als Bestechungsgeschenk wirken bei der harten Jury. 21 Punkte von den Konkurrentinnen. Eigentlich eine Frechheit wenn man bedenkt, dass das Motto mit “Überzeuge im angesagten Hosentrend” von Mr. Guido himself ergänzt wurde. Das heißt für mich auch Hosen, die wirklich gerade angesagt sind, wie kräftiges Hellblau, Türkis Röhre, Boyfriend immer noch oder Bundfaltenhose. Mr. Fashion gibt ihr 7 Punkte.
Ich denke aber beim Ansehen der Sendung wird Bond-Fan Sabrina ihre helle Freude haben. Der Moderator packt gefühlt alle Filmtitel mit in den Kommentar.

Sarah, 23, Mitarbeiterin im Außendienst

Die junge Frau ist seit 4 Jahren Single und ich versteh nicht warum. In einer einzigen Bochumer Boutique kauft sie fast das gesamt Outfit. Wie diese heißt weiß ich nicht, die lachsfarbene Low-cut Jeanshose ist von “Scorpio”. Die Tüten sind mit bunten Blumen bedruckt aber namenlos.  Bei “Elegante” gleich in der Nähe gibt es wie am Vortrag Wedges im Sommerlook. Haare naja, am Ende sieht sie toll aus: jung, knackig, flott, Hippielook ist auch wieder total angesagt, wenn auch eine glamourösere Variante davon. Das Motto hat sie erfüllt. Die Lachsfarbene Hosen setzt ihre Beine perfekt in Szene, nichts am Outfit lenkt ab davon, trotzdem ist es eine gelungene Mischung, die stimmig wirkt. Sie hat das Motto weit besser getroffen als alle anderen bisher. Sie bekommt dafür aber nur 29 Punkte von der Jury, Guido gibt ihr 7. Sie liegt aktuell damit hinter der Montagskandidatin. Sind wir mal gespannt auf Tag 5.
Ich gestehe ihr aber keine Chance zu nachdem was ich bisher gesehen habe.

Elisabeth, 64,

Elisabeth gibt Gas mit total “trentigen” Hosen, bei “Bini” probiert sie sich durch pink, Leo-Muster und hochaktuelle Prints. Hier merke ich einmal mehr: Guido erzählt zur Zeit viel zu verschiedenen Figurtypen und kaum mehr was zu allgemeinen Regeln, Tipps und Tricks. Kaum tippe ich diese Wörter in die Tastatur höre ich von Guido ein …haben Sie’s gesehen?! ..was passiert, wenn ich so eine Hose hochkremple? Richtig: Das Bein wird kürzer, die Proportionen gehen verloren….”
Die Hosen sind schick aber zu teuer. Weiter geht es zu “Daníel Borgerding”… Der Verkäufer hat es einfach drauf. Guido liebt ihn, ein 10-Punkte-Verkäufer. Zack, zack, gekauft! Und zwar so ziemlich das ganze Outfit. Ganz “trenti”, ne?! Im Schuhladen noch schnell entschlossen hellgraue Ankle Boots von “Paul Green” für 130 Euro und entspannt weiter zum Friseur “Figaro”. Nach dem ruhigen Styling hat sie noch 23 Minuten über.
Guido ist total überzeugt von ihrer Leistung. Elisabeth findet sich wunderbar und betritt die Bühne strotzend vor Selbstbewusstsein. Die Jury meckert ordentlich, sodass Elisabets Mundwinkel langsam wieder nach unten rutschen. 25 Punkte von der Konkurrenz und ganze 9 von Guido
Interessant sind auch die Zuschauerbewertungen bei einer Umfrage auf der Vox Homepage: “Wählen Sie Ihre Shopping Queen von Bochum!”
Jessi 54%, 1. Platz in der Sendung
Sarah 13%, 2. Platz in der Sendung
Nadine 6%, 2. Platz in der Sendung
Elisabeth 14%, 3. Platz in der Sendung
Sabrina 14%. 4. Platz in der Sendung

KnowHow:

Caprihosen sind schwierig und können kurze Beine machen, vor allem mit einem langen Oberteil das bis zur Hälfte der Oberschenkel geht. “Bei Caprihosen steig ich ganz aus”
 
No Comments
Leave a Comment: